Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Seit Mittwoch, dem 20.04.2011, ist der spezielle PND-Nummernbereich geschlossen. Neue PND-Datensätze (Satzarten Tn* und Tp*) werden nun im regulären IDN-Nummernbereich abgespeichert.

Der allgemeine IDN-Nummernbereich liegt derzeit bei ca. 101.114.000 (=InterneProduktionsNummer, IPN, ohne Prüfziffer).
Die IDN wird bei den PND-Datensätzen auch als PND-Normnummer verwendet.

Sowohl bei der Online-Erfassung von PND-Datensätzen im ILTIS-Katalogsystem über die WinIBW als auch bei der automatischen Erzeugung von Personennamensätzen durch das Petrus-Szenario 2 kommt somit der gleiche IDN-Nummernbereich zum Einsatz.

Anbei eine Übersicht über die aktuellen IDN-Bereiche im ILTIS-Gesamtbestand

  • No labels