Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Treffen der DINI AG KIM: 26.03.2013 an der Universität Mannheim (Anfahrt)

Zeit: 14:00 - 14:40

Protokoll: Julia Hauser (DNB)

Teilnehmer:
Bettina Bauer (KIT Karlsruhe)
Barbara Block (GBV VZG)
Pascal Christoph (hbz)
Sarah Hartmann (DNB)
Julia Hauser (DNB)
Iris Hausmann (BSZ)
Sarah Hartmann (DNB)
Reinhold Heuvelmann (DNB)
Gerrit Kühle (SUB Göttingen)
Sabine Liess (GBV VZG)
Sebastian Meyer (SLUB Dresden)
Joachim Neubert (ZBW)
Stefanie Rühle (SUB Göttingen)
Dominik Schmitz (RWTH Aachen Hochschulbibliothek)
Franscesca Schulze (DNB)
Thomas Severiens (ISN Oldenburg)
Jakob Voß (GBV VZG)
Andrea Wuchner (MPDL München)
Philipp Zumstein (UB Mannheim)


Agenda

TOP1: Begrüßung, Vorstellungsrunde und Verabschiedung der TO

keine Ergänzungen zur TO

TOP2: Statusbericht DINI AG KIM (S. Rühle)

TOP3: Statusbericht der Arbeitsgruppe

Digitalisierungsmetadaten (S. Meyer)

  • lfd. DFG-Ausschreibung
  • Zu wenig Zusammenführung der vielen Aktivitäten und Initiativen
  • Unterstützung (auch in Form von Hinweisen) erwünscht
  • Ziel: Auf dem laufenden Stand bleiben und Informationen zusammentragen
  • Aktuelle Entwicklungen:

Forschungsdaten (D. Schmitz)

  • Forschungsdaten vs. Repositories etc. –> Abgrenzung zu Forschungsinformationssystemen schwierig. Absprache mit DINI AG FIS (Forschungsinformationssysteme) notwendig, um Doppelarbeit zu vermeiden
  • Ziele: Anlaufstelle bieten und Informationen zum Thema bereitstellen

Titeldaten (J. Hauser)

Normdaten (J. Hauser i.V. für A. Haffner)

  • Hinweis auf das Projekt In2N
  • "Die Motivation von IN2N ist es, Barrieren organisatorischer sowie technischer Art für die Kooperation von domänenübergreifenden Institutionen mit Blick auf eine gemeinsame Normdatenpflege abzubauen."
  • Projektpartner: DNB, DIF
  • Projektleitung: A. Haffner
  • Laufzeit: 2012-2014

Linked Library Data (J. Hauser i.V. für K. Eckert)

  • Ziel weiterhin: Anlaufstelle und Austauschplattform rund um Semantic Web und Linked Data für den deutschsprachigen Raum
  • etwa konstante Mailinglisten-Abonnementen; etwa konstanter Low-Traffic.

TOP4: Statusbericht TWR (A. Wuchner)

  • Telko zum weiteren Vorgehen fand im Januar 2013 statt.
  • Magnus Pfeffer (HdM Stuttgart, leider heute verhindert) nimmt die Herausgeberrolle an.
  • Langzeitarchivierung fraglich --> Prüfung, in welcher Form und in welchen Systemen die TWR-Artikel archiviert werden können
  • Es sollten Anreize  für Autoren geschaffen werden, z.B. bessere Zitierbarkeit (letzter Artikel von 2011!)
  • Organisatorisch / technisch:
    • MPDL hostet mind. weitere 3 Jahre den Blog
    • SPAM-Filter aktiviert

TOP5: Sonstiges

  • Termin für die nächste KIM-Sitzung: vor der SWIB13 in Hamburg --> voraussichtlich am 25.11.2013
  • KIM Workshop 2014 (wird genauer besprochen auf der Herbst-Sitzung)
    • Wahrscheinlich in der Woche vor Ostern 2014 --> voraussichtlich 14./15.4.2014
    • Form der Veranstaltung: Vorschlag Worldcafe als Einstieg ins Thema
    • Mischung von aktivierenden Elementen und Vorträgen
    • Mögliche Themen für Sessions: Provenance und lokale Bestandsangaben, Langzeitarchivierung von Metadaten, Bibframe, Identifier
  • Anfrage von Seiten ZDB: Wer kümmert sich um die Modellierung von Bestands/Exemplardaten in RDF? Neue Arbeitsgruppe gründen? --> das Thema wird als wichtig erachtet und es würde begrüßt, wenn sich ein Kollege um die Erarbeitung kümmern könnte.
  • No labels