Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Ziele und Aufgaben

Die Arbeitsgruppe Grid/eScience und Langzeitarchivierung betreute und veröffentlichte drei thematische Expertisen und verfasste eine Stellungnahme zur Bewahrung von Forschungsdaten. Die Arbeiten der AG werden in anderen Initiativen fortgesetzt, u.a. in WissGrid, PARSE.Insight und SHAMAN.

eScience steht für kollaborativ und gleichzeitig verteilt betriebene Wissenschaft, ermöglicht durch modernste Infrastruktur. eScience auf der Basis von Grid-Technologie erzeugt durch riesige Datenmengen und hohe technische Dynamik einen besonderen Bedarf nach Langzeitarchivierung. Umgekehrt könnte diese Technologie ein großes Potential für die Implementierung von Langzeitarchivsystemen haben. Die Aufgabe der AG ist es, dieses neue Gebiet mit seinen Chancen und Risiken zu skizzieren und eine Roadmap zu seiner Erschließung sowie zur Gridifizierung von Archivsystemen aufzustellen

Ansprechpartner

Dr. Heike Neuroth   Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Prof. Dr. Matthias Hemmje     Fernuniversität Hagen

Publikationen

Anforderungen von e-Science und Grid-Technologie an die Archivierung wissenschaftlicher Daten / Jens Klump, GeoForschungsZentrum Potsdam (nestor-materialien 9)

nestor_mat_09.pdf

Standards und Standardisierung im Kontext von Grid/eScience und Langzeitarchivierung / Uwe M. Borghoff, Peter Rödig, Universität der Bundeswehr München (nestor-materialien 11)

nestor_mat_11.pdf

Synergiepotenziale zwischen Grid- und eScience-Technologien für die digitale Langzeitarchivierung / Udo Hönig, Wolfram Schiffmann, FernUniversität in Hagen (nestor-materialien 12)

nestor_mat_12.pdf

  • Keine Stichwörter