Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Für Kommentare und Fragen nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion.

6 Comments

  1. Für den $4-Code "datl" gilt folgende Bedingung: "„datl“ ist obligatorisch zu erfassen, wenn exakte Lebensdaten mit dem Code „datx“ erfasst werden sollen."

    Gilt das entsprechend auch für die Wirkungsdaten, oder ist es hier möglich, nur datz allein zu belegen?

    1. Der Code „datz“ darf ohne die zusätzliche Belegung von „datw“ als Wirkungsdatum erfasst werden.

      Viele Grüße
      Daniela Trunk

      Deutsche Nationalbibliothek
      Arbeitsstelle für Standardisierung
      Gemeinsame Normdatei (GND)

  2. Bei dem Beispiel auf Seite 5 in der Mitte:

    548 1927$b05.1928$4datb$vAnfangsjahr ca.,
    könnte auch 1928 sein

    ist die Monatsangabe nach $b fett gedruckt. Bitte bei Gelegenheit bereinigen.

  3. Anonymous

    Könnte eine Regelung für Reihefolge der Zeitangabe in Tp-Sätzen gefunden werden, damit die Anzeige im Katalog in der Kurzanzeige einheitlich ist.

    Ich plädiere für diese Reihenfolge:

    548 1813$b1855$4datl
    548 05.05.1813$b11.11.1855$4datx

    Gerd Witte

    Evang.-luth. Oberkirchenrat - BibliothekPhilosophenweg 126121 Oldenburg
    E-Mail: bibliothek@ev-kirche-oldenburg.de
    Telefon: 0441 7701-145Fax: 0 441 7701-2199

    1. Sehr geehrter Herr Witte, wir können hier die Reihenfolge der Codes durch den Datentausch - auch über die Online-Schnittstelle - nicht gewährleisten. In der überregionalen GND wird ab Mitte Juli "datl" als erstes Element für die Kurzanzeige in der PICA-Iltis-Umgebung ausgewertet.

      Herzliche Grüße Barbara Pfeifer

      Deutsche Nationalbibliothek
      Arbeitsstelle für Standardisierung
      Gemeinsame Normdatei (GND)

      Adickesallee 1
      D-60322 Frankfurt am Main
      Telefon: +49-69-1525-1403
      Telefax: +49-69-1525-1010
      mailto:b.pfeifer@dnb.de
      http://www.dnb.de

       

  4. Anonymous

    548 01.01.1920$b31.12.1970$4datx

    548 1920$b1981$4datl
    548 28.04.1920$4datx

    548 02.06.1932$bXX.12.1981$4datx
    548 XX.XX.1910$b24.09.1972$4datx

    Die Erläuterung zum 2. Beispiel besagt, dass auf die unvollständige Angabe des Unterfelds $b verzichtet wird. Beim letzten Beispiel wird genau das aber angegeben. Ist das ein Versehen oder soll damit ausgedrückt werden, dass beide Varianten möglich sind? Im letzteren Fall fände ich es besser, wenn dies in die Erläuterung mit aufgenommen würde.
    Außerdem möchte ich vorschlagen, bei allen Beispielen zu datx die Angabe von datl zu ergänzen, da datx ja nur in Verbindung mit datl angegeben werden darf.

    Bitte Tippfehler korrigieren:
    Auf S. 5. letztes Beispiel bei Einzelkongresse: $4