Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Für Kommentare und Fragen nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion.

1 Comment

  1. Umlenkung von Dubletten: Es sollte dokumentiert sein, nach welchen Kriterien der Gewinnersatz ausgewählt wird. Gilt als Grundregel nach wie vor:
    Bei Dubletten aus Formal- und Sacherschließung gewinnt immer der Satz aus dem Teilbestand Sacherschließung, sind zwei Sätze der SE dublett gewinnt der ältere Satz? Sind zwei Sätze der FE dublett gewinnt der ältere Satz? (Unabhängig vom Altbestand, wo bei Körperschaften der alte GKD-Satz, bei Gebietskörperschaften der alte SWD-Satz gewinnt.). Ggf. passt diese Information eher in die Redaktionsanleitung?