Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Beginn des Verfahrens

01. März 2011

 

Letzte Aktualisierung

 
  • Überarbeitung der Seite
  • Festlegung der Termine in 2014
02. März 2015
  • Releaseplanung für Schnittstellem ergänzt
1. Releaseplanungen

Beschreibung der unterschiedlichen Releases. Die jeweiligen Links öffnen die aktuellen Planungen pro Release.

Name

Beschreibung

Workflow-Besonderheiten

Frequenz

IT-Zuständigkeit 

CBS-Release

(CBS=Central Bibliographic System)

enthalten sind CBS-Anpassungen
für

  • die Validation,
  • die Indexierung,
  • die Expansion,
  • die Präsentation und
  • die Syntax.

Eine Prüfung der Anforderungen (durch die Fachabteilungen oder IT)
ist i.d.R. vor Ablauf der Anforderungsfrist nicht vorgesehen.
Nach Ablauf der Anforderungsfrist haben die Fachabteilungen
eine Woche Zeit die Anforderungen zu prüfen.
Erst im Anschluß beginnt die Umsetzung der Anforderung in der IT.

(siehe Workflow des CBS-Release)

ca. alle zwei Monate

Hr. Grund 

Export-Release

enthalten sind Anforderungen 
an die Exportformate

  • MARC 21
  • Linked Data

Die Anforderungen und Vorgaben sollten zur Anforderungsfrist
sowohl mit den Fachabteilungen als auch innerhalb der IT abgestimmt sein,
damit nach der Anforderungsfrist sofort mit der Umsetzung begonnen werden kann.
Workflow-Diagramm der Import/Export-Releases 

alle vier Monate /
Mitte des Monats

Hr. Althaus 

Import-Release

enthalten sind Anforderungen
an die Importformate

  • ONIX,
  • xMetaDissPlus und
  • MARC 21

Die Anforderungen und Vorgaben sollten zur Anforderungsfrist
sowohl mit den Fachabteilungen als auch innerhalb der IT abgestimmt sein,
damit nach der Anforderungsfrist sofort mit der Umsetzung begonnen werden kann.
Workflow-Diagramm der Import/Export-Releases  

alle vier Monate /
Mitte des Monats

Fr. Feilhauer 
Schnittstellen-Release

enthält Anforderungen an die
Schnittstellen:

  • OAI
  • SRU/Retrieval
  • Z39.50
  • ONS/Z39.50
  • ONS/SRU 
Die Anforderungen und Vorgaben sollten zur Anforderungsfrist
sowohl mit den Fachabteilungen (i.d.R. 2D) als auch innerhalb der IT abgestimmt sein,
damit nach der Anforderungsfrist sofort mit der Umsetzung begonnen werden kann.
alle vier Monate /
der 1. Dienstag
i.d.R. der letzte
Dienstag im Monat 
Hr. Althaus /
Fr. Feilhauer

...