Skip to end of metadata
Go to start of metadata
  • Wenn es sich um das Dateiformat handelt (beschriebene Ressource ist somit eine elektronische Ressource), dann dcterms:format mit non-literal value -> verwendeter Wert sollte ein Wert aus http://www.iana.org/assignments/media-types/ sein.
  • Wenn es sich um die Materialart handelt (beschriebene Ressource ist keine Internetressource), dann dcterms:medium mit non-literal value.
  • Wenn es sich um den Gattungs- oder Medientyp handelt, dann
    • rdf:type mit non-literal value (bibo)?.
    • dc:type mit non-literal value (bibo)?

oder rdf:type mit bibo-Werten + dc:type mit dcmitype-vocabulary (http://dublincore.org/documents/2008/01/14/dcmi-type-vocabulary/, dt. Übers. unter http://d-nb.info/999156039/34 ?

  • Die Verwendung folgender Werte wird empfohlen:
    • bibo:Article
    • bibo:AudioDocument
    • bibo:Book
    • bibo:Chapter
    • bibo:Collection
    • bibo:Excerpt
    • bibo:Film
    • bibo:Image
    • bibo:Issue
    • bibo:Journal
    • bibo:LegalDocument
    • bibo:Letter
    • bibo:Magazine
    • bibo:Manual
    • bibo:Manuscript
    • bibo:Map
    • bibo:MultiVolumeBook
    • bibo:Newspaper
    • bibo:Note
    • bibo:Patent
    • bibo:Periodical
    • bibo:Proceedings
    • bibo:ReferenceSource
    • bibo:Report
    • bibo:Series
    • bibo:Slide
    • bibo:Slideshow
    • bibo:Standard
    • bibo:Thesis
    • bibo:Webpage
    • bibo:Website
  • zusätzlich zu den bibo-Types wird folgendes Vokabular in dct:medium/dct:format benötigt, um z. B. Mikroformen und Brailleschrift auszuweisen


    • isbd:microform / rda:microform

    • rda:onlineResource

    • lib:braillebook

  • Beispiele

 

was?rdf:typedcterms:medium
Brailleschriftlib:BrailleBook 
Online-Dissbibo:Thesis 
Microfichebibo:Documentisbd:microform / rda:microform
...  



andere Optionen/Vokabulare:

Das Vokabular wird aktuell z. B. im Rahmen von XMDP (XMetaDiss+) genutzt

--> keine Alternative zu den o.g. Lösungen, da für dieses Vokabular bisher keine RDF-Repräsentation/URIs vorliegen

  • RDA Content/Media/Carrier Type
  • zusätzliche Angabe von RDA Types wäre möglich, allerdings werden diese bis zur Einführung von RDA in Deutschland nicht angewendet, und müssten aus vorh. MARC Feldern/Codes abgeleitet werden. Ein solche Ableitung / Mapping wird ggf. im Rahmen der RDA Implementierung in Deutschland bereitgestellt werden.

Beispielsweise ließe sich mit dem RDACarrierType unterscheiden zwischen Print- (http://rdvocab.info/termList/RDACarrierType/1049) und Online-Ressourcen (http://rdvocab.info/termList/RDACarrierType/1018)

Derzeitige Umsetzung in lobid.org:

https://wiki1.hbz-nrw.de/display/SEM/Format+050

Zusammenstellung von Type-Vokabularen (Excel-Sheets, kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Vocab_Types_20130410.xlsx

  • No labels