Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Linked Library Data Gruppe

Kernaufgabe der LLD-Gruppe ist es, Informationen über Linked Data Aktivitäten von Bibliotheken im deutschsprachigen Raum zu sammeln und bereitzustellen, sowie auf Dokumentationen, Artikel und andere Arten von Informationen zum Thema Linked Data in Bibliotheken zu verweisen. Gegebenenfalls werden letztere auch neu erstellt, wenn relevante Informationen auf deutsch fehlen. Wichtige Ergebnisse aus internationalen Arbeitsgruppen z.B. des W3C oder der Open Knowledge Foundation sollen (z.B. durch Übersetzung) der deutschsprachigen Community zugänglich(er) gemacht werden. Umgekehrt soll die LLD Gruppe ggf. als Sprachrohr dienen und Ergebnisse aus der deutschsprachigen Community in den internationalen Arbeitsgruppen kommunizieren.

Normdaten Gruppe

Die DINI AG KIM Normdaten Gruppe gibt einen Überblick über existierende Normdaten (Thesauri, Normdateien, Klassifikationssysteme, etc.) und Normdaten-Standards im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich informiert die Gruppe über laufende und neue Normdatenaktivitäten. Dies geschieht durch die Sichtung von Normdaten aus unterschiedlichen Anwendungsgebieten (Bibliotheken, Archive, Museen, Dokumentation, Presse etc.). Neben Normdaten und Normdaten-Standards widmet sich diese Gruppe auch Mappings zwischen verschiedenen Normdaten sowie Werkzeugen zur Verwaltung und Verarbeitung von Normdaten, um  Anregungen zur kooperativen Datenpflege und Datenübernahme aufzuzeigen und somit die Vernetzung innerhalb und zwischen Normdaten-Communities zu stärken. Des Weiteren werden von den Gruppenmitgliedern Best-Practice-Guides publiziert, die die Aufbereitung von Normdaten für eine Bereitstellung im Web thematisieren.

 

OER-Metadaten-Gruppe

Die OER-Metadatengruppe dient dem Austausch von Interessierten und Fachleuten im deutschsprachigen Raum, die mit Metadaten im Bereich Open Educational Resources (OER) zu tun haben. Dabei sind sämtliche Themen relevant, diebei der Arbeit mit Metadaten eine Rolle spielen, wie z. B. Metadatenstandards (LOM, LRMI etc.) und Mappings, Konvertierungssoftware, Austauschprotokolle, verschiedene Arten der Exponierung von Metadaten (APIs, Linked Open Data,...).

Titeldaten Gruppe

Ziel der Titeldaten Gruppe ist es, eine Harmonisierung der unterschiedlichen RDF-Repräsentationen bibliografischer Titeldaten zu erreichen und hierfür eine Empfehlung zu erarbeiten.
Dabei steht das Bestreben im Mittelpunkt, die bibliothekarischen Daten für weitere Communities und Dienste zu öffnen und nutzbar zu machen.

Forschungsdaten Gruppe

Beschreibung der Forschungsdaten Gruppe folgt

Lizenzen Gruppe

Aktivitäten:
31.10.2011: Veröffentlichung der Empfehlungen zur Öffnung bibliothekarischer Daten in Version 1.0

Digitalisierungsmetadaten Gruppe

Die KIM Gruppe Digitalisierungsmetadaten will sich mit den bei der Digitalisierung anfallenden (technischen) und im Rahmen der Digitalisierung erhobenen (deskriptiven und administrativen) Metadaten beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt auf der standardisierten Kodierung und dem maschinellen Austausch dieser Informationen im Hinblick auf eine größtmögliche Interoperabilität über Anwendungskontexte und Materialarten hinweg. Ziele der Arbeitsgruppe sind die Diskussion und Bewertung von existierenden Format- und Schnittstellenstandards, die Spezifizierung und Pflege von Anwendungsprofilen für verschiedene Nutzungsszenarien sowie der Erfahrungs- und Wissensaustausch in der praktischen Arbeit.

Bestandsdaten Gruppe

Ziel der Bestandsdatengruppe ist es ein Best-Practice-Vorschlag für die RDF-Repräsentation von Bestands-/Lokaldaten zu erarbeiten.

Application Profile Task Group

Aufgrund der internationalen Ausrichtung ist die ist die Application Profile Task Group nun eine Arbeitsgruppe der DCMI

Kandidaten für weitere Gruppen

Wer Interesse hat, eine der hier aufgeführten Gruppen zu moderieren oder weitere Themen zu behandeln, wende sich gern an die KIM-Ansprechpartner .

  • LZA-Metadaten

  • Keine Stichwörter