Skip to end of metadata
Go to start of metadata

    Das vorliegende Konzept für Schulungen zum Standard RDA im deutschsprachigen Raum wurde von allen Partnern in der Arbeitsgruppe RDA gemeinsam erarbeitet und vorgelegt. Es hat einen modularen Aufbau, sechs Module wurden ausgearbeitet. 


    Schulungskonzept  (PDF)

    Die Schulungsunterlagen sind formatneutral und systemunabhängig.  Eine Beispielsammlung ist ebenfalls verfügbar. Die Redaktion und die Veröffentlichung der Schulungsmaterialien liegen bei der Deutschen Nationalbibliothek. Die Nachnutzung aller Schulungsunterlagen sowie Auszüge daraus ist unter Beibehaltung der vorliegenden Gestaltung und mit der Quellenangabe „Schulungsunterlagen der Arbeitsgruppe RDA" bzw. „Auszug aus den Schulungsunterlagen der Arbeitsgruppe RDA" möglich. 


     Weiter zu den Unterlagen ...

    Hier erhalten Sie die Namen und E-Mail-Adressen von den Ansprechpersonen in den Verbünden und für kommunale und Öffentliche Bibliotheken in Deutschland.


    Weiter zu den Kontaktdaten … 

    Hier finden Sie geplante RDA-Schulungstermine in Deutschland.


    Zu den Terminen … 

    Grundlage für die Restrukturierung der RDA ist das im August 2017 veröffentlichte IFLA Library Reference Model (IFLA LRM). Gemäß Einschätzung des RSC und auch der FRBR-Review Group sind zum Arbeiten mit der neuen RDA keine umfassenden Kenntnisse des Modells notwendig. Es genügt, diejenigen Elemente von LRM zu kennen, welche auch praktisch in RDA Eingang finden. LRM versteht sich selber als konzeptionelles Modell auf höchstem (abstrakten) Niveau und ist nicht dafür gedacht, eine praktische Katalogisierungsanleitung zu sein. Für die praktische Arbeit werden die hierfür nötigen Veränderungen aus dem IFLA LRM Bestandteil der Anpassungsschulungen sein.


    Weiterführende Informationen …



    • No labels