Blog
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Das ausführliche GNDCon Programm zu studieren, kann schon etwas Zeit in Anspruch nehmen.

credits:

Es ist soweit. Heute veröffentlichen wir das ausführliche Programm zur GNDCon. Alles? Nein, einen kleinen nicht unbedeutenden Rest haben wir uns für später aufgespart. Aber ab heute können Sie ganz in Ruhe durch 40 unterschiedliche Programmpunkte, von A wie Authority Control bis W wie Wikidata surfen, um sich auf die kommende GNDCon vorzubereiten. Mit Ihnen kommen noch 299 andere Gäste. Ihnen allen ist gemeinsam, dass Sie sich für Normdaten, linked open data und natürlich die Öffnung der GND interessieren. Sie werden unterschiedliche Facetten akzentuieren. Sie kommen aus unterschiedlichen Sparten. Sie haben unterschiedliche berufliche Hintergründe. Sie kommen aus der Schweiz, aus Österreich, aus Deutschland oder von weiter her. Vermutlich haben Sie auch verschiedene Meinungen zur Öffnung der GND. Das ist wunderbar! Denn genau darum geht es bei einer Convention. Zur GNDCon kommen Menschen, die kooperativ und spontan sich zu diesem großen Thema intensiv austauschen wollen. Sie suchen das Gespräch, die Debatte, den Dialog. Sie wollen neue Perspektiven entwickeln, vielleicht Lösungsansätze für alte Probleme gemeinsam finden oder Partner für ein neues Projekt kennenlernen. Hierfür bietet die GNDCon viel Zeit und Raum.

Das kleine Format steht daher im Fokus: Ein Raum, zwanzig Menschen, ein Thema und eine Stunde Zeit. Da kann es natürlich sein, dass der Raum schneller voll ist, als man dachte. Möglicherweise kann man also nicht an genau der Session teilnehmen, an der man im Vorfeld dachte, dass man unbedingt teilnehmen müsste. Wenn Sie im Conventionmodus an die Sache herangehen, dann entdecken Sie rasch eine andere Session für sich. Außerdem dokumentieren wir mit Hilfe der Teilnehmenden jede Session und veröffentlichen die Ergebnisse auf der Veranstaltung. Und schließlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich auf der GNDCon mit den Menschen zu vernetzen, die für dasselbe Thema wie Sie brennen. So führen Sie die Debatte über den engen Rahmen dieser Veranstaltung hinaus.

 

Und was erwartet Sie neben den vielen Sessions, Talks und Workshops noch? Die Ausstellung "Die GND vor Augen" von Menschen, die die GND tagtäglich gestalten. Führungen durch das Exilarchiv und dessen Depots sowie durch die Nationalbliothek selbst. Schließlich, last but not least, sorgen wir auch für Ihr leibliches Wohl. Bringen Sie gutes Laufschuhwerk mit, Sie werden viel Bewegung haben.

 

P.S. Sollten Sie ein Ticket für die GNDCon haben, aber nicht kommen können, dann bitte stornieren Sie das Ticket. Machen Sie den Menschen auf der Warteliste mit dem Ticket, das Sie nicht brauchen, eine Freude.