Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Welche Properties bzw. Property-Bündel dienen der hinreichenden Identifikation einer bibliographischen Ressource?

Erläuterung: In Bibliotheks- und Verbundkatalogen werden verschiedene Typen von Ressourcen beschrieben: Typen/Mengen von Exemplaren (das, was in FRBR "Manifestation" genannt wird), Exemplare sowie Mengen von Manifestation wie (z.B. eine Zeitschrift, Serie etc.), siehe auch https://wiki1.hbz-nrw.de/pages/viewpage.action?pageId=2330601. Für den Abgleich und die Verlinkung von verteilt vorliegenden URIs/Beschreibungen derselben Ressource ist es wichtig zu wissen, was überhaupt die Identität einer Ressource ausmacht, welches identifizierende Eigenschaften einer Ressource sind. Man muss die Frage beantworten, welche Eigenschaften eine Ressource eindeutig identifizieren bzw. welche Eigenschaften ein Kriterium dafür sind, zwei verschiedene Titeldatensätze anzulegen. Diese Frage muss jeweils für die verschiedenen Typen katalogisierter Ressourcen getrennt beantwortet werden.

Die Frage nach den identifizierenden Eigenschaften ist etwa für das Projekt "Resolving- und Lookup-Dienst in culturegraph" relevant aber natürlich auch für die Repräsentation von Titeldaten im Allgemeinen, weil natürlich den identifizierenden Merkmalen bei der Suche nach Vokabularen und Properties eine besondere Aufmerksamkeit gebührt.

Ergänzung vom Arbeitstreffen am 11.04.12:

Identifizierende Eigenschaften bibliographischer Ressourcen werden in den ISBD angegeben: <http://www.ifla.org/en/publications/international-standard-bibliographic-description>

  • No labels