Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Treffen der DINI-AG KIM: 26.11.2011 im Bürgerhaus Stollwerk (Köln)

Zeit: 9.00-12.00

Protokoll: Julia Hauser

Teilnehmer:

Name

Institution

Hans-Georg Becker

UB Dortmund

Dr. Barbara Block

GBV Verbundzentrale

Pascal Christoph

hbz

Kai Eckert

Uni Mannheim

Alexander Haffner

Deutsche Nationalbibliothek

Julia Hauser

Deutsche Nationalbibliothek

Dieter Janka

BSZ

Sabine Liess

GBV Verbundzentrale

Magnus Pfeffer

HdM Stuttgart

Adrian Pohl

hbz

Joachim Neubert

ZBW

Stefanie Rühle

SUB Göttingen

Dominik Schmitz

RWTH Aachen

Andrea Wuchner

MPDL

Tagesordnung

1. Begrüßung, Vorstellungsrunde und Tagesordnung (09:30 - 09:45)

2. Statusbericht DINI AG KIM (09:45 - 10:00)

  • DFG-Bericht Ende September --> DINI-AG-KIM nicht mehr im Projektstadium
  • KIM-Homepage umstrukturiert: unter "Material" sämtliche Dokumente verfügbar (Projektmaterialien plus kommende Ergebnisse)
  • TWR: Derzeit wenig bis nicht aktiv, späterer TO-Punkt
  • derzeitige Arbeitsgruppen (s.u.)
  • Workshop im April 2013 geplant (s.u.)

3. Statusbericht der Arbeitsgruppen (10:00 - 10:30)

  • Anregung: Während eher inaktiver Phasen die kleinen Mailinglisten über lld-Liste zusammenführen? --> bestehende Infrastruktur beibehalten
  • Bitte an Moderatoren der Unter-AGs: Liste der aufgeführten Mitwirkenden je AG aktuell halten
LLD (Kai Eckert)
  • Mailingliste als Anlaufpunkt für die deutschsprachige LD-Communitiy
  • aktuell 52 Mitglieder
Normdaten (Alexander Haffner)
  • geringer bzw. kein Traffic über Mailingliste
  • Einstiegspunkt für GND-Ontologie -> bisher geringe Resonanz, national und international
  • gesonderte Mailingliste der DNB für die GND-Ontologie: Bitte um Feedback
  • Bereitstellung von Literatur zum Thema über die DINI AG-KIM-Wikiseite
  • Neue Aufgabenstellung setzen, um aktiv an bestimmten Themen zu arbeiten?
    • Überschneidungen von täglichem Arbeitsumfeld mit Arbeit der AG nutzen
    • z.B. genutzte Fachvokabulare mit GND matchen
    • Normdaten-Wiki über DINI AG KIM als Informationsplattform nutzen, Neuerungen bekanntmachen etc., jedoch keine inhaltliche Arbeit
    • Mitwirkende sind dazu angehalten, Input für die Plattform zur Verfügung zu stellen
Titeldaten (Julia Hauser)
  • mehrere Arbeitstreffen / Telkos seit April
  • Erarbeitung einer Empfehlung für die RDF-Repräsentation bibliografischer Daten:
    • einheitliches Ausgangsformat: MARC 21
    • Empfehlungen für definiertes Kernelementset sollte nach ursprünglicher Planung Ende 2012 finalisiert sein
  • aktuelle internationale Entwicklungen (Bibframe), die Rolle der nationalen Titeldatengruppe und das weitere Vorgehen muss thematisiert werden
  • Workshop am 29.11.12 in Köln
Identifier (bisher Patrick Danowski)

s.u.

Lizenzen (Adrian Pohl)
  • seit Publikation der Empfehlungen zur Bereitstellung bibliothekarischer Daten keine Aktivität
  • Mailingliste beibehalten
  • Hinweis geben, dass derzeit kein aktueller Arbeitsauftrag vorliegt
  • geplant: Übersetzung ins Englische und als DINI-Publikation veröffentlichen?
  • todo Pohl: Eng/Dt.-Version an Rühle -> DINI-Geschäftsstelle zur Prüfung
Digitalisierungsmetadaten (Sebastian Meyer, heute abwesend)
  • Anwendungsprofil für Handschriften veröffentlicht
  • Diskussion über DFG-Liste
  • Mailingliste wird derzeit nicht genutzt
  • dient der Bereitstellung von Informationen im Bereich Digitalisierungsmetadaten
Neue Arbeitsgruppe: Forschungsdaten (Dominik Schmitz)

Vorgeschichte:

  • KIM-Ziel u.a. -> Definition von Metadatenprofilen
  • enge Verbindung zu ePub, Zusammenarbeit mit anderen DINI-AG?
  • Ziel:
    • zentrales übergeordnetes Profil für fachspezifische Forschungsdaten --> heterogene Metadaten interoperabel machen
    • Bibliotheken geben einen Rahmen für die Beschreibung der Forschungsdaten für fachliche Repositorien
  • derzeit viele DFG-geförderte Projekte, die sich mit Forschungsdaten im Kontext Linked Data beschäftigen
  • Hinweis auf Richtlinie zur Gestaltung von Metadatenprofilen
  • Hinweis auf lila-Projekt (Stuttgart)
  • Rolle der Bibliotheken bei Standardisierung von Forschungsmetadaten: Beratung Forschungsdaten herausgebender Institutionen
  • Prüfung, welche Akteure aktiv sind und direkte Ansprache der aktiven (Uni-)Bibliotheken, Aufbau einer Unter-AG
  • Abgrenzung Forschungsdaten / Publikationen
  • Todo Rühle: Zusammentragen weiterführender Informationen(tick)
  • Todo Hauser:
    • Wikiseite und Mailingliste Gruppe "Forschungsdaten"(tick)
    • Zugangsdaten Schmitz(tick)

4. AG Identifier - weiteres Vorgehen (10:30 - 10:45)

  • Patrick Danowski konnte die Moderation aus zeitlichen Gründ nicht wahrnehmen und kann dies auch in Zukunft nicht übernehmen.
  • seit Bestehen inaktiv
    --> Gruppe wird geschlossen:
  • todo Hauser:
    • zu "Ideen für weitere Arbeitsgruppen " zufügen
    • Mailingliste checken (Mails?(tick) Nachtrag vom 10.12.12: Über die Mailingliste wurden drei Fragen gestellt: Eine inhaltliche, zwei thematisierten die Inaktivität der Gruppe/Mailingliste. Das Archiv bleibt bestehen)

5. KIM Technology Watch Report - http://metadaten-twr.org/ (10:45 - 11:15)

  • MPDL (Andrea Wuchner)
  • Nach Beendigung des KIM-Projekts hat MPDL keine Ressourcen für die Herausgeberrolle des TWR mehr verfügbar
  • Hosting für kommende 3 Jahre bei MPDL
  • Aufgabe des TWR (eng/de):
    • Neuerungen im Bereich Metadaten etc. bekanntgeben
    • derzeit 33 Beiträge (Notizen, ausführliche Berichte)
    • Wordpress-blogg
    • Expertendatenbank mit (potentiellen) Autoren
    • Hrsg-Rolle: Autoren ansprechen, Beiträge editieren
    • Es gilt auch, das Editorial Board (Mitherausgeber) neu zu besetzen
  • als Veröffentlichungsplattform für (Zwischen-)Arbeitsergebnisse weiter willkommen
  • Magnus Pfeffer erklärt sich bereit, die Herausgeberrolle zu übernehmen
  • Editorial Board: Julia Hauser (DNB), Martin de la Iglesia (SUB Göttingen), Tobias Steinke (DNB), Joachim Neubert (ZBW)

--> Telko zur weiteren Planung (todo Andrea Wuchner)

6. Planung DINI AG KIM Workshop 2013 (11:15 - 11:45)

  • bisherige Veranstaltungen in Mannheim wurden positiv aufgenommen
  • da der Raum nur in der vorlesungsfreien Zeit zur Verfügung steht, kommt nur die 13. KW in Frage: voraussichtlich 25./26. März 2013 (tick) Termin bestätigt
  • anschließend KIM-Sitzung, ggf. Arbeitstreffen von U-AGs
  • Sessions parallel oder nicht? Abhängig von Anzahl der Sessions
  • Vorschläge für Sessions:
    • Forschungsmetadaten (Moderation der Session / Einladungen --> D. Schmitz)
    • Themenfeld 1: Informationsinfratruktur (Moderation der Session / Einladungen --> P. Christoph)
    • Digitalisierungsmetadaten: (Moderation der Session / Einladungen --> Kai Eckert), Rühle: DDB?
    • Titeldaten: Vorstellung der Arbeitsergebnisse, internat.: Bibframe etc. (Moderation der Session / Einladungen -> J.Hauser?)
    • Keynote? -> Ideen bitte an S. Rühle
    • zeitnahe Telko zur Planung (todo Rühle)

7. Sonstiges (11:45 - 12:00)

  • DINI-Jahrestagung 2013: Themen von KIM liefern?
    • findet im Herbst 2013 statt
    • evtl. Titeldaten-Session einreichen? (da derzeit die einzige KIM-U-AG, in der an einer konkreten Aufgabe gearbeitet wird)
    • offenes Arbeitstreffen bisher bei DINI-Tagung nicht gut angenommen, daher weiterhin KIM-Herbstsitzung am Rande der SWIB (2013 in Hamburg), keine öffentliche Sitzung bei der DINI-Jahrestagung
  • Info: Zustimmung der Verbundleitung liegt vor, dass bibliografische Daten des GBV-Katalog unter CC0 gestellt werden (Vorankündigung), offizielle Info folgt
  • No labels