Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Zur Ist-Analyse werden auf dieser Seite bestehende Standards und Beispiele zur Rechtebeschreibung aufgelistet.

Inhalt

Standards

 

Beispiele

Deutsche Digitale Bibliothek

<mods:accessCondition @type="use and reproduction">

Die Lizenzinformation steht in <mods:accessCondition> type="use and reproduction". Hier kommen bei den verschiedenen Datengebern die folgenden Werte vor:

Im Folgenden werden einige Beispiel im MODS-Kontext erfasst, um die Vor- und Nachteile erfassen und diskutieren zu können.

Beispiel: URI der Lizenzinformation

MODS - CC BY 4.0
<mods:mods>
    <mods:accessCondition type="use and reproduction">https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/</accessCondition>
</mods:mods> 

Quelle: Analyse der Dokumente, die an die DDB gesendet wurden: 02 Ist-Analyse: Lizenzen und Rechteinformationen in Metadaten.

Vorteile

  • URI ist enthalten

Nachteile

  • URI sollte in Attribut xlink:href gespeichert werden, um besser von Maschinen interpretiert werden zu können.
  • Ist @type="use and reproduction" die korrekte Attribut-Bezeichnung?

Beispiel URL zu Lizenzinformation

MODS - CC BY 4.0
<mods:mods>
    <mods:accessCondition type="use and reproduction">http://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/nutzung/Welcome.html</accessCondition>
</mods:mods> 

Quelle: Analyse der Dokumente, die an die DDB gesendet wurden: 02 Ist-Analyse: Lizenzen und Rechteinformationen in Metadaten.

Vorteile

  • ...

Nachteile

  • URL ist nicht persistent. Eine zukünftige Erreichbarkeit ist nicht gewährleistet.
  • Es gilt die Lizenz "CC-BY-SA 3.0 DE" -> Es könnte direkt mit der URI ausgezeichnet werden.
  • Versionierung der Inhalte ist nicht vorhanden - es lässt sich nicht nachvollziehen, ob Änderungen durchgeführt wurden und wenn ja, welche Version gültig ist.
  • URL sollte in Attribut xlink:href gespeichert werden, um besser von Maschinen interpretiert werden zu können.
  • Ist @type="use and reproduction" die korrekte Attribut-Bezeichnung?

<mods:accessCondition @type="copyright">

Die Lizenzinformation steht in <mods:accessCondition> @type="copyright". Hier findet man die folgenden Werte

  • Public Domain
  • CC BY
  • CC BY-SA
  • CC BY-NC
  • CC BY-NC-ND
  • CC BY-NC-SA

Im Folgenden werden einige Beispiel im MODS-Kontext erfasst, um die Vor- und Nachteile erfassen und diskutieren zu können.

Beispiel: CC BY

MODS - CC BY
<mods:mods>
    <mods:accessCondition type="copyright">CC BY</accessCondition>
</mods:mods> 

Quelle: Analyse der Dokumente, die an die DDB gesendet wurden: 02 Ist-Analyse: Lizenzen und Rechteinformationen in Metadaten.

Vorteile

  • ...

Nachteile

  • URI fehlt.
  • @type="copyright" ist nicht korrekt. CC BY ist keine Copyright-Angabe.
  • Versionierung (3.0, 4.0) ist nicht nicht gegeben.

<mods:accessCondition @type="dz">

Die Lizenzinformation steht in <mods:accessCondition> @type="dz" und enthält den Wert

  • free

Beispiel: free

MODS - free
<mods:mods>
    <mods:accessCondition type="dz">free</accessCondition>
</mods:mods> 

Quelle: Analyse der Dokumente, die an die DDB gesendet wurden: 02 Ist-Analyse: Lizenzen und Rechteinformationen in Metadaten.

Vorteile

  • ...

Nachteile

  • Keine eindeutige Nutzungsinformation enthalten (Freie Nutzung?, Freie Weitergabe?).

<mods:accessCondition>

Die Lizenzinformation steht in <mods:accessCondition> und enthält den Wert

  • free access

Beispiel: free access

MODS - free access
<mods:mods>
    <mods:accessCondition>free access</accessCondition>
</mods:mods> 

Quelle: Analyse der Dokumente, die an die DDB gesendet wurden: 02 Ist-Analyse: Lizenzen und Rechteinformationen in Metadaten.

Vorteile

  • ...

Nachteile

  • Keine eindeutige Nutzungsinformation enthalten.

 

SLUB Dresden

MODS - Vergriffene Werke
<mods:mods>
	<mods:accessCondition type="info">
		Wahrnehmung der Rechte durch die VG WORT (§ 13d UrhWahrnG)
	</mods:accessCondition>
	<mods:accessCondition type="status">
		© Rechte vorbehalten - Freier Zugang
	</mods:accessCondition>
</mods:mods>	

Quelle: http://digital.slub-dresden.de/oai/?verb=GetRecord&metadataPrefix=mets&identifier=oai:de:slub-dresden:db:id-475819705

Vorteile

  • Rechtliche Grundlage (§ 13d UrhWahrnG) ist angegeben

Nachteile

  • Keine standardisierte Benennung der Attribute @type="status" und @type="info".

 

LMU München

MODS - umfassende Rechteerklärung
<mods:useAndReproduction>
	<p class="bold" > 1. Ich versichere, dass die an die Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München (UB) abgegebene Version der von den Gutachtern und dem Promotions- bzw. Habilitationsausschuss als Prüfungsarbeit angenommenen und genehmigten Version der von mir selbst gefertigten Arbeit entspricht. Ich versichere ferner, dass die abgelieferte Version der Arbeit den geforderten Vorgaben (Datenträger, Dateiformat, Metadaten, Schlagworte, etc.) entspricht. Ich bin mir bewusst, dass die Universitätsbibliothek die abgelieferte Version auf Lesbarkeit und Übereinstimmung mit den geforderten Vorgaben überprüft und bei Nichteinhaltung der Vorgaben keine Veröffentlichung erfolgen kann. </p>
	<p class="bold" > 2. Ich räume der UB für die Dauer der gesetzlichen Schutzfrist und räumlich unbeschränkt das einfache Recht ein, die Hochschulschrift einschließlich Abstract und Metadaten auf dem Repositorium der UB öffentlich zugänglich zu machen und die hierfür erforderlichen Vervielfältigungen zu erstellen, insbesondere die Hochschulschrift und/oder das Abstract und die Metadaten in elektronischen Datenbanken zu speichern und mittels digitaler oder anderweitiger Übertragungstechnik einer Vielzahl von Nutzern zur Verfügung zu stellen, sei es im Rahmen von Diensten, die einen Abruf des Nutzers voraussetzen oder in Diensten, bei denen die Nutzung auf Initiative des Repositoriums erfolgt, und zwar unter Einschluss sämtlicher Übertragungswege (Kabel, Funk, Satellit etc.) und Protokolle (TCP/IP, http, ftp etc.). Liegt ein Sperrvermerk wegen eines Patents oder einer Veröffentlichung in einer Zeitschrift bzw. in einem Verlag vor, so wird von dieser Rechteeinräumung erst nach Ablauf der Sperrfrist Gebrauch gemacht. </p>
	<p class="bold" > 3. Die Universitätsbibliothek kann die durch diese Erklärung eingeräumten Rechte ganz oder teilweise auf Dritte übertragen und einfache Nutzungsrechte an andere Repositorien vergeben, ohne dass es hierzu meiner gesonderten Zustimmung bedarf. </p>
	<p class="bold" > 4. Ich versichere, dass mit der elektronischen Veröffentlichung des Werkes keine Rechte Dritter verletzt werden und verpflichte mich, die UB von solchen Ansprüchen Dritter freizustellen, die sich aus der Verletzung eines Urheberrechts oder eines ausschließlichen Nutzungsrechtes durch die Veröffentlichung dieser Hochschulschrift auf dem Repositorium der UB ergeben. Ich werde alle Kosten erstatten, die sich aus einer von mir zu vertretenden Rechtsverletzung ergeben. </p>
	<p class="bold" > 5. Ich behalte weiterhin die Nutzungsrechte an meiner Hochschulschrift und kann darüber auch anderweitig verfügen, soweit damit keine Einschränkung der Rechte verbunden ist, die ich der UB mit dieser Erklärung eingeräumt habe. </p>
	<p class="bold" >Indem Sie auf den Button "Dokument abschicken" klicken, stimmen Sie dieser Erklärung zu.</p>
	<p>Wenn Sie auf den Button<strong>"Dokument abschicken"</strong>klicken, wird Ihre Hochschulschrift an "Publikationsdienste Dissertationen" zur Bearbeitung abgeschickt und Sie haben keinen Zugriff mehr auf das Dokument und können keine Änderungen mehr vornehmen.</p>
</mods:useAndReproduction> 

Quelle: https://edoc.ub.uni-muenchen.de/cgi/oai2?verb=GetRecord&metadataPrefix=mets&identifier=oai:edoc.ub.uni-muenchen.de:2737

Vorteile

  • ...

Nachteile

  • HTML enthalten
  • MODS-Feld ist nicht korrekt. Müsste lauten: <accessCondition type="use and reproduction">

 

Zusammenfassung / Fragen

  • Prüfen, ob die @type-Attribute neu definiert werden sollen.
    Gegebenenfalls kann durch das Attribut auch die Zuordnung zu bestimmten Lizenzen hergestellt werden. 
    > Es sollen keine neuen Attribute definiert werden, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Es sollen die Übereinstimmungen mit den MARC-Bezeichnungen erhalten bleiben. Vergleiche: 03 Empfehlungen - MODS.  
  • Prüfen, ob URL zugelassen sein sollen
  • URL und URI in Attribut xlink:href speichern, nicht im Beschreibungsfeld
    -> Vergleiche 03 Empfehlungen - MODS
  • Keine Informationen wie free oder free access, diese sind zu ungenau
    -> Wird nicht empfohlen. Vergleiche 03 Empfehlungen - MODS
  • Welche Alternative gibt es zur Beschreibung Vergriffener Werke im SLUB-Beispiel?
    -> Dies ist nicht einfach lösbar. Vergleiche: Vergriffene Werke
  • Folgende Aussagen widersprechen sich. Es sollte geprüft werden, wie das Attribut @type verwendet wird:
    Vergleiche 03 Empfehlungen - MODS

     Click here to expand...

    "The DLF/Aquifer Implementation Guidelines for Shareable MODS Records require the use of at least one <accessCondition> element with the type attribute containing the value "use and reproduction" in every MODS record."

     https://www.loc.gov/standards/mods/userguide/accesscondition.html#guidelines (GUIDELINES FOR USE)

    "Use the type attribute to indicate the type of restrictions (or lack thereof) on use of the resource and/or restrictions on access to the material. There is no controlled list of types for <accessCondition>. Suggested values are: [...]"

    https://www.loc.gov/standards/mods/userguide/accesscondition.html#guidelines (Element Description)

 

 

  • No labels