Einladung

Die Deutsche Nationalbibliothek hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Digitalen Bibliothek, dem Landesarchiv Baden-Württemberg und dem Bundesarchiv ein Konzept für einen spartenübergreifenden Dienst zur Vergabe und Verwaltung Persistenter Identifikatoren entwickelt (Arbeitstitel: „CHE – Persistent Identifiers for Cultural Heritage Entities“). Weitere Informationen zu CHE finden Sie unter https://wiki.dnb.de/display/CHE.

Wir möchten dieses Konzept nun gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Sparten Museum und Mediathek diskutieren und weiterentwickeln. Dazu möchten wir Sie recht herzlich zu einem Workshop am Donnerstag, dem 18. Juni 2015 an der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main einladen.

Termin

Agenda

Wir möchten beim CHE-Workshop Anforderungen und Diskussionspunkte identifizieren und mögliche Lösungsszenarien entwickeln. Um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen werden Vertreter der Autorengruppe kurze, etwa 20-minütige Impulsvorträge halten. Nach jedem Vortrag können Sie bereits Ihre Fragen einbringen, die spätestens zur Abschlussdiskussion noch einmal aufgegriffen werden.

Nr.TOPVortragendeUhrzeitPräsentation
1Begrüßung der Teilnehmenden und
Vorstellungsrunde
Reinhard Altenhöner,
Dr. Uwe Müller
11:00 
2Impulsvortrag: „CHE - Persistente Identifikatoren für alle Kultursparten: Einleitende Zusammenfassung“Reinhard Altenhöner,
Dr. Uwe Müller
11:30Download
3Impulsvortrag: „Persistente Identifikatoren für die Archivsparte: Anforderungen und Lösungsszenarien“Rainer Jacobs12:15Download
 Mittagspause   
4Impulsvortrag: „Ressourcen, Repräsentationen und Webschaufenster“Dr. Christian Keitel et al.13:30Download / Download
5Impulsvortrag: „Das Betriebsmodell von CHE und alternative Betriebsvarianten“Michael Büchner14:15Download
6Abschlussdiskussionalle15:00 

Teilnehmende

Protokoll