Untergeordnete Seiten
  • Beschlüsse und Festlegungen
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Katalogisierungslevel in bibliografischen Datensätzen bei der Erschließung nach RDA

Arbeitsgruppe Nationalbibliotheken der Deutschen Nationalbibliothek, der Schweizerischen Nationalbibliothek und der Österreichischen Nationalbibliothek

 

Die Deutsche Nationalbibliothek hat im Zusammenhang mit dem Umstieg auf das Regelwerk RDA ein Erschließungskonzept entwickelt hat, das am 11. August 2015 veröffentlicht und ab dem 1. Oktober 2015 angewendet werden sollte. Die deutschen Bibliotheksverbünde haben in der Folge die DNB gebeten, das Erschließungskonzept auszusetzen. Ein gemeinsames Gespräch am 21. September 2015 hat folgendes Ergebnis erbracht:

Die Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Verbundsysteme und Vertreterinnen der Deutschen Nationalbibliothek haben in einem Treffen am 21. September 2015 in der DNB in Frankfurt am Main beschlossen, weiter zusammen an einer einheitlichen Erschließungspolitik für den deutschen Sprachraum zu arbeiten. Hierzu soll eine gemeinsame Arbeitsgruppe in den nächsten Wochen die bisher noch nicht betrachteten Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die Implementierung der RDA untersuchen und diese Fragestellungen und, wenn möglich, erste Ergebnisse in die nächste Sitzung der AG Verbund Mitte November 2015 einbringen. Gleichzeitig wird das Beratungsergebnis der AGV in die nächste Sitzung des Standardisierungsausschusses Anfang Dezember 2015 eingebracht. Die Deutsche Nationalbibliothek setzt ihr am 10. August 2015 veröffentlichtes Erschließungskonzept damit zunächst aus.

Das Standardelemente-Set/Level 2 kommt damit zunächst für die RDA-Erschließung in der DNB umfassend zur Anwendung. Für Musikalien und Musiktonträger wollen wir wie im Erschließungskonzept beschrieben vorgehen, um alle Ressourcen nach RDA zu erschließen: bisher nach RAK-Musik erschlossene Ressourcen werden künftig nach Standardelemente-Set/Level 2 katalogisiert werden; bisher über Erwerbungsdatensätze nachgewiesene Ressourcen werden nach Kernelemente-Set/Level 3 erschlossen.

 

 

 

 

  • Keine Stichwörter