Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der fünfte Workshop zum Thema Computerunterstützte Inhaltserschließung  organisiert von der Universitätsbibliothek Stuttgart, der Staatsbibliothek zu Berlin -Preußischer Kulturbesitz und der Eurospider Information Technology AG in Zusammenarbeit mit dem Bibliotheksservicezentrum Baden-Württemberg und der Deutschen Nationalbibliothek – fand am 10. und 11. November als Videokonferenz statt.  

Die Präsentationen werden nach Abschluss der Veranstaltung hier zum Download bereitgestellt. Die Veröffentlichungen unterliegen der CC BY-SA 3.0-Lizenz. 

Die Materialien der früheren Workshops finden Sie → hier. Weitere Informationen zum Netzwerk maschinelle Verfahren in der Erschließung finden Sie → hier.

Stand:  08.12.2021 

Mittwoch • 10. November 2021


14:00

Begrüßung

Helge Steenweg • Universitätsbibliothek Stuttgart

14:10

Organisatorische Hinweise

Volker Conradt • Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg BSZ

14:20

Inhaltserschließung im Österreichischen Bibliothekenverbund OBV

Christoph Steiner • Österreichische Nationalbibliothek | Präsentation

14:40

Inhaltserschließung im Fachinformationsverbund FIV

Susanne Baron • Fachinformationsverbund FIV / Stiftung Wissenschaft und Politik | Präsentation

15:00

Inhaltserschließung im Hessischen Bibliotheksinformationssystem hebis

Johannes Graupe • hebis-Verbundzentrale | → Präsentation

15:20Pause
15:30

Inhaltserschließung im Bibliotheksverbund Bayern und im Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg BVB/KOBV

Werner Holbach • Bayerische Staatsbibliothek | → Präsentation

15:50

Inhaltserschließung im K10plus

Armin Kühn • Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg | Uma Balakrishnan • Gemeinsamer Bibliotheksverbund | → Präsentation

16:10Diskussion
16:30Ende

Donnerstag • 11. November 2021


09:00

Evaluationsinfrastruktur für Inhaltserschließung

 Martin Braschler • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW | → Präsentation

09:30

Das Projekt GND-mul der DNB : Crosskonkordanzen zur GND und ihr Nutzen für die Inhaltserschließung

Florian Betz • Deutsche Nationalbibliothek | → Präsentation

10:00

Automatisch generierte Vorschläge für die intellektuelle Inhaltserschließung in der DNB

Elisabeth Mödden | Helga Karg • Deutsche Nationalbibliothek | → Präsentation

10:30Pause

10:40


Automatisierte Inhaltserschließung an der ZBW (AutoSE) und deren Anzeige im DA-3 (zbwase)

Anna Kasprzik • ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft | → Präsentation

11:10

Erschließung von Forschungsdaten im Datenrepositorium DaRUS der Universität Stuttgart

Sibylle Hermann | Dorothea Iglezakis • Universitätsbibliothek Stuttgart | → Präsentation

11:40

Diskussion und Erfahrungsaustausch DA-3 Anwender

Regine Beckmann • Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz Ι Imma Hinrichs • Universitätsbibliothek Stuttgart

13:00Ende





  • No labels