Die Arbeitsstelle für Standardisierung (AfS) der Deutschen Nationalbibliothek lädt alle Kolleginnen und Kollegen im deutschsprachigen Raum ein, die RDA Proposals (RDA-Revisionsanträge) und Discussion papers (Diskussionspapiere) 2012 zu kommentieren.

Bei den Proposals handelt es sich um Änderungsanträge zum aktuellen Text der RDA. In diesem Jahr sind beim Joint Steering Committee for Development of RDA (JSC) über 50 Proposals und Discussion papers eingegangen, einige werden außerdem direkt nach der IFLA-Konferenz in Helsinki folgen, da hier vor allem noch die Proposals aus den ISSN- und ISBD-Gremien abgestimmt werden.

Alle Proposals, Discussion papers und die dazu abgegebenen Stellungnahmen werden auf dem nächsten Meeting des JSC vom 5. – 9. November 2012 diskutiert werden.

Sie finden die Proposals, unterschiedlich sortiert, unter den folgenden Links: http://www.rda-jsc.org/2012proposals.html (sortiert nach RDA-Regelwerksstellen) und http://www.rda-jsc.org/workingnew.html (sortiert nach Eingangsdatum beim JSC) und  http://www.rda-jsc.org/working1.html#constituency (sortiert nach Constituencys).

Wir möchten Sie bitten, Ihre Kommentare zu den Proposals in deutscher oder englischer Sprache bis zum 7. September 2012 abzugeben, damit für die AfS genügend Zeit bleibt, sie in die Stellungnahmen aus dem deutschsprachigen Raum an das JSC einfließen zu lassen. Bitte geben Sie in der Betreff-Zeile Ihrer E-Mail jeweils die JSC-Dokumentennummer an (z. B. 6/JSC/BL9), auf die sich Ihre Stellungnahme bezieht. Wenn Sie mehrere Proposals kommentieren möchten, geben Sie bitte zu jedem Proposal eine separate Stellungnahme ab.

Wenn Ihre Bibliothek Mitglied eines Bibliotheksverbunds ist, stimmen Sie Ihre Stellungnahmen bitte innerhalb Ihres Bibliotheksverbundes ab und senden Sie diese dann an Ihre zuständige Verbundzentrale oder Ihren Vertreter in einer der Expertengruppen des Standardisierungsausschusses, die sie entsprechend an die DNB-Vertreterin im JSC, Christine Frodl, weiterleiten.

Wenn Ihre Bibliothek keinem Verbund angehört, senden Sie Ihre Stellungnahmen bitte per E-Mail direkt an Christine Frodl, c.frodl@dnb.de.

Bitte haben Sie dafür Verständnis dafür, dass nur Stellungnahmen, die nach dem oben beschriebenen Verfahren eingereicht werden, für die offiziellen Stellungnahmen an das JSC berücksichtigt werden können.

Für Rückfragen steht Ihnen die Arbeitsstelle für Standardisierung gerne zur Verfügung.

befürwortete Proposals aus 2012

Übersichtstabelle Regelwerksstelle-Proposal

  • No labels