Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Inhaltsverzeichnis

Stand: 20. August 2020


Einleitung

Metadatenherkunft (MDH) in den Titeldaten der DNB und in MARC 883

In der DNB wurden 2012 maschinelle Erschließungsverfahren für die Titeldaten eingeführt. Einher ging die Kennzeichnung der Metadatenherkunft (MDH), die immer dann notwendig wurde, wenn weitere Prozesse auf den Daten aufbauen sollten.

Die Angaben wurden erstmals im Januar 2015 im MARC-Feld 883 ausgetauscht. Das MARC-Feld 883 war beschränkt auf maschinelle Erschließungsprozesse, sodass nicht alle Angaben transportiert werden konnten. Die differenzierten Prozesskennzeichnungen der DNB wurden nicht 1:1 durchgereicht.

Ende Mai 2020 wurde mit dem Update 30 der MARC-Dokumentation das Feld 883 auf Antrag der deutschsprachigen Community erweitert und deckt nun auch intellektuell erfasste Angaben ab. Zeitgleich wurden  - und werde noch - in der DNB die Kennzeichnung der MDH-Prozesse überarbeitet und ausführliche Beschreibungen erstellt.

Alle Neuerungen werden von der DNB in MARC 883 ab dem 29. September 2020 bereitgestellt.

Die Kennzeichnung der MDH erfolgt zunächst nur DNB-intern. Überlegungen zur ZBD, ob dort ebenfalls Angaben zur Metadatenherkunft erfasst und MARC 883 ausgetauscht werden sollen, erfolgen frühestens im Herbst oder zum Endes des Jahres.


MARC 883 - Metadata Provenance (R)

Stand: 27.05.2020

https://www.loc.gov/marc/bibliographic/bd883.html

First Indicator

Method of assignment
# - No information provided/not applicable
0 - Fully machine-generated
1 - Partially machine-generated
2 - Not machine-generated neu

Second Indicator

Undefined
# - Undefined

Subfield Codes

$a - Creation process (NR)
$c - Confidence value (NR)
$d - Creation date (NR)
$q - Assigning or generating agency (NR)
$x - Validity end date (NR)

S

$u - Uniform Resource Identifier (NR)
$w - Bibliographic record control number (R)
$0 - Authority record control number or standard number (R)
$1 - Real World Object URI (R)
$8 - Field link and sequence number (R)

Angaben zur Metadatenherkunft im PICA-Titeldatenformat der DNB

Angaben zur Metadatenherkunft (MDH) werden in der DNB im PICA-Titeldatenformat auf Feldebene jeweils in eigenen Unterfeldern erfasst.

PICA-Felder, die MDH-Angaben enthalten können

  • 1131 / 013D Angaben zum Inhalt
  • 1133 / 013F Zielgruppe
  • 1500 / 010@ Sprache
  • 30XX / 028A, 028C Person
  • 31XX / 029A, 029F Körperschaft
  • 5050 / 045E DNB-Sachgruppe
  • 51X9 / 041A/X9 RSWK-Schlagwortfolge
  • 54X0 / 045F, 045G, 045H, 045I, 045J DDC-Notation
  • 5470 / 045K DDC-Kurznotation
  • 5540 / 044H Automatisch vergebenes Schlagwort
  • 5450 / 045Z Notation aus Fremddaten
  • 5550 / 044K GND-Schlagwort aus Fremddaten
  • 5560 / 044N Deskriptor aus Fremddaten
Weitere Felder können bei Bedarf folgen.

PICA-Unterfelder für die MDH-Kennzeichnung

$E - Erfassungsart

Grobe Zuordnung in codiertert Form für eine schnelle und einfache Einordnung, ohne den Prozess genauer kennen zu müssen. $E ist obligatorisch. Mögliche Werte:
    • i - intellektuell nach Regelwerk vergeben
    • m - maschinell vergeben
    • a - andere (Fremdatenimport, Culturegraph, usw.)

$H - Erschließungsprozess

Differenzierte Prozessangabe in codierter Form mit hinterlegter umfangreicher Beschreibung in deutsch und englisch, per URI referenziert. $H ist obligatorisch. Es gibt viele unterschiedliche Prozesskennzeichnungen und die Liste kann laufend erweitert werden.

Link zur öffentlichen Beschreibung der Erschließungsprozesse: https://d-nb.info/provenance/plan.

› Importprozesse:
    • npi - Durch die DNB beim Import von Netzpublikationen übernommen
    • vlb - Durch die DNB von der MVB übernommen
    • bcs - Durch die DNB aus Broadcastsearch übernommen
› Automatische Personen- und Körperschaftsverknüpfungen:
    • idtitel - Durch die DNB mithilfe eines im Titeldatensatz vorhandenen Standardidentifiers generiert
    • orcid - Durch die Person selbst im ORCID-Record hinterlegt und von der DNB übernommen
    • adb - Durch die DNB maschinell generierte Verknüpfungen von Verlagen
› Maschinelle Erschließungsprozesse:
    • aeplc - Maschinelle Vergabe von Sprachencodes
    • aepsg - Maschinelle Vergabe von DDC-Sachgruppen für deutschsprachige und englischsprachige Publikationen
    • aepkn - Maschinelle Vergabe von DDC-Kurznotationen für deutschsprachige und englischsprachige Publikationen
    • aepgnd - Maschinelle Vergabe von GND-Schlagwörtern für deutschsprachige Publikationen
    • aeplcsh -Maschinelle Vergabe von LCSH- und GND-Schlagwörtern für englischsprachige Publikationen
› Intellektuelle Erschließung:
    • dnb - Durch die DNB intellektuell erstellt
› Aus Konkordanzen übernommene GND-Schlagwörter:
    • stwgnd - Durch die DNB aus Konkordanz "Standard Thesaurus Wirtschaft - Gemeinsame Normdatei" übernommen
    • gndddc - Durch die DNB maschinell aus intellektuellen DDC-Notationen mittels Konkordanz erzeugte GND-Schlagwörter
    • thesozgnd - GND-Thesoz-Mapping bei der Fremddatenübernahme aus GESIS
› Culturegraph:
    • cgwrk - Maschinelle Übernahme aus Culturegraph-Werkbündelung
› Übernahme aus Parallelausgabenabgleich:
    • [...]-pa - Maschinelle Übernahme aus Parallelausgabe. Diese Kennzeichnung wird bei der Übernahme an den vorangegangen Prozess angehängt.

$K - Konfidenzwert

Eine Kennzeichnung bei der maschinellen Erschließung, wie exakt der maschinell ermittelte Wert zutrifft. $K ist fakultativ und wird nur bei rein maschinellen Prozessen vergeben. Eine genaue Beschreibung ist bei der öffentlich zugänglichen Prozessdokumentation hinterlegt.

$D - Datum

Tagesdatum der MDH-Vergabe.

MARC-Mapping der DNB

MARC-Felder mit $8 \p-Verknüpfung zur MDH-Kennzeichnung im Feld 883

  • 041 (R) - Sprache des Textes
  • 082 (NR) / 083 (R) - DDC-Notation, DDC-Kurznotation, DNB-Sachgruppe
  • 084 (R) - Notation aus Fremddaten
  • 100 (NR) / 700 (R) - Person
  • 110 (NR) / 710 (R) - Körperschaft
  • 111 (NR) / 711 (R) - Konferenz
  • 385 (R) - Zielgruppe
  • 600-655 (R) - RSWK-Schlagwort, Automatisch vergebenes GND-Schlagwort, GND-Schlagwort aus Fremddaten
  • 653 (R) - Deskriptor aus Fremddaten (nicht aus GND)
  • 655 (R) - Angaben zum Inhalt
  • 689 (R) - RSWK-Schlagwort

Mapping PICA → MARC

PICAInhaltMARCBeschreibung
--= default und wenn $H = cgwrkInd-1 = #No information provided/not applicable
$E"m"Ind-1 = 0Fully machine-generated
$E"a" (außer $H = cgwrk)Ind-1 = 1Partially machine-generated
$E"i"Ind-1 = 2Not machine-generated
--= defaultInd-2 = #Undefined
$H1:1 (= Code)$aCreation process (NR)
$K1:1$cConfidence value (NR)
$Dohne Bindestriche$dCreation date (NR)
--"DE-101" (= default)$qAssigning or generating agency (NR)
--https://d-nb.info/provenance/plan# Code
(= URI zur öffentlichen Prozessbeschreibung)
$uUniform Resource Identifier (NR)
----$8Field link and sequence number (R)

Beispiel

(Warnung) fingiert

PICAMARC Hauptfeld
Sprache des Textes
  • 010@ $ager$aeng$Ea$Hvlb$D2020-06-26
  • 010@ $afre$Em$Haeplc$D2020-06-26
Sprache des Textes
  • 041 ## $81\p$ager$aeng
  • 041 ## $82\p$afre
Angaben zum Inhalt
  • 013D $9...$aAngaben zum Inhalt$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
Angaben zum Inhalt
  • 655 #7 $83\p$0...$aAngaben zum Inhalt$2gnd-content
Zielgruppe
  • 013F $aZielgruppe$Ei$Hdnb-pa$D2020-06-26
Zielgruppe
  • 385 ## $84\p$aZielgruppe$2gnd
Person
  • 028A $5Person-1$BVerfasser$4aut$Ea$Hvlb$D2020-06-26
  • 028C $5Person-2$BVerfasser$4aut$Ea$Hbcs$D2020-06-26
  • 028C $5Person-3$BVerfasser$4aut$Ei$Hdnb$D2020-06-26
  • 028C $5Person-4$BVerfasser$4aut$Ea$Hidtitel$D2020-06-26
  • 028C $5Person-5$BVerfasser$4aut$Ea$Horcid$D2020-06-26
  • 028C $5Person-6$BVerfasser$4aut$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
  • 028C $5Person-7$BVerfasser$4aut$Ea$Hvlb-pa$D2020-06-26
  • 028C $5Person-8$BVerfasser$4aut$Ei$Hdnb-pa$D2020-06-26
Person
  • 100 0# $85\p$aPerson-1$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $86\p$aPerson-2$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $87\p$aPerson-3$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $88\p$aPerson-4$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $89\p$aPerson-5$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $810\p$aaPerson-6$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $811\p$aPerson-7$eVerfasser$4aut
  • 700 0# $812\p$aPerson-8$eVerfasser$4aut
Körperschaft und Konferenz
  • 029F $aKV-1$BHerausgeber$4edt$Ea$Hvlb$D2020-06-26
  • 029F $aKV-2$BHerausgeber$4edt$Ea$Hbcs$D2020-06-26
  • 029F $aKV-3$BHerausgeber$4edt$Ei$Hdnb$D2020-06-26
  • 029F $aKV-4$BHerausgeber$4edt$Ea$Hadb$D2020-06-26
  • 029F $aKV-5$BHerausgeber$4edt$Ea$Hvlb-pa$D2020-06-26
  • 029F $aKV-6$BHerausgeber$4edt$Ei$Hdnb-pa$D2020-06-26
Körperschaft und Konferenz
  • 710 2# $813\p$aKV-1$eHerausgeber$4edt
  • 710 2# $814\p$aKV-2$eHerausgeber$4edt
  • 710 2# $815\p$aKV-3$eHerausgeber$4edt
  • 710 2# $816\p$aKV-4$eHerausgeber$4edt
  • 710 2# $817\p$aKV-5$eHerausgeber$4edt
  • 710 2# $818\p$aKV-6$eHerausgeber$4edt
RSWK-Schlagwort
  • 041A $9...$aKette 1 SW 1
  • 041A $9...$aKette 1 SW 2
  • 041A $9...$aKette 1 SW 3
  • 041A/09 $eDE-101$rDE-101$Ei$Hdnb-pa$D2020-06-26
  • 041A/10 $9...$aKette 2 SW 1
  • 041A/11 $9...$aKette 2 SW 2
  • 041A/12 $9...$aKette 2 SW 3
  • 041A/19 $eDE-101$rDE-101$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
  • 041A/20 $9...$aKette 3 SW 1
  • 041A/21 $9...$aKette 3 SW 2
  • 041A/22 $9...$aKette 3 SW 3
  • 041A/29 $eDE-101$rDE-101$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
RSWK-Schlagwort
  • 650 #7 $819\p$0...$aKette 1 SW 1$2gnd
  • 650 #7 $821\p$0...$aKette 1 SW 2$2gnd
  • 650 #7 $823\p $0 ...$aKette 1 SW 3$2gnd
  • 650 #7 $825\p$0...$aKette 2 SW 1$2gnd
  • 650 #7 $827\p$0...$aKette 2 SW 2$2gnd
  • 650 #7 $829\p$0...$aKette 2 SW 3$2gnd
  • 650 #7 $831\p $0 ...$aKette 3 SW 1$2gnd
  • 650 #7 $833\p$0...$aKette 3 SW 2$2gnd
  • 650 #7 $835\p $0 ...$aKette 3 SW 3$2gnd

  • 689 00 $820\p$0...$Ds$aKette 1 SW 1
  • 689 01 $822\p$0...$Ds$aKette 1 SW 2
  • 689 02 $824\p$0...$Ds$aKette 1 SW 3
  • 689 0# $5DE-101$5DE-101
  • 689 10 $826\p$0...$Ds$aKette 2 SW 1
  • 689 11 $828\p$0...$Ds$aKette 2 SW 2
  • 689 12 $830\p$0...$Ds$aKette 2 SW 3
  • 689 1# $5DE-101$5DE-101
  • 689 20 $832\p$0...$Ds$aKette 3 SW 1
  • 689 21 $834\p$0...$Ds$aKette 3 SW 2
  • 689 22 $836\p$0...$Ds$aKette 3 SW 3
  • 689 2# $5DE-101$5DE-101


Aus programmiertechnischen Gründen wird in MARC für jedes Feld 689 die Provenanve-Angabe in 883 aufgeführt, auch wenn sie innerhalb einer Kette immer identisch ist.

Automatisch vergebenes Schlagwort
  • 044H $bGND$aAutomatisches Schlagwort 1$Em$Haepgnd$D2020-06-26
  • 044H $bLCSH$aAutomatisches Schlagwort 2$Em$Haeplcsh$D2020-06-26
Automatisch vergebenes Schlagwort
  • 650 #7 $837\p$aAutomatisches Schlagwort 1
  • 650 #7 $838\p$aAutomatisches Schlagwort 2
GND-Schlagwort aus Fremddaten
  • 044K $bGND$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 1$Ea$Hstwgnd$D2020-06-26
  • 044K $bGND$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 2$Ea$Hgndddc$D2020-06-26
  • 044K $bGND$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 3$Ea$Hthesozgnd$D2020-06-26
  • 044K $bGND$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 4$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
GND-Schlagwort aus Fremddaten
  • 650 #7 $839\p$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 1$2gnd
  • 650 #7 $840\p$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 2$2gnd
  • 650 #7 $841\p$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 3$2gnd
  • 650 #7 $842\p$aGND-Schlagwort aus Fremdaten 4$2gnd
Deskriptor aus Fremddaten
  • 044N $bThesaurus$aDeskriptor$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
Deskriptor aus Fremddaten
  • 653 ## $843\p$a(Thesaurus)Deskriptor
DNB-Sachgruppe
  • 045E $eDNB-Sachgruppe 1$Ei$Hdnb$D2020-06-26
  • 045E $eDNB-Sachgruppe 2$Em$Haepsg$D2020-06-26
DNB-Sachgruppe
  • 083 7# $852\p$aDNB-Sachgruppe 1$qDE-101$222sdnb
  • --
DDC-Notation
  • 045F $eDDC23ger$aDDC-Notation 1$Ei$Hdnb$D2020-06-26
  • 045G $eDDC23ger$aDDC-Notation 2$Ei$Hdnb-pa$D2020-06-26
  • 045H $eDDC23ger$aDDC-Notation 3$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
DDC-Notation
  • 082 04 $844\u$845\p$aDDC-Notation 1$qDE-101$223/ger
  • 083 0# $846\u$847\p$aDDC-Notation 2$qDE-101$223/ger
  • 083 0# $848\u$849\p$aDDC-Notation 3$qDE-101$223/ger


In MARC 083 gibt es zusätzlich zum $8 für 883 Provenance ein weiteres $8 mit einer Zuordnungsnummer in \u für die Zusammensetzung der Notation.

DDC-Kurznotation
  • 045K $eDDC23k$aDDC-Kurznotation 1$Ei$Hdnb$D2020-06-26
  • 045K $eDDC23k$aDDC-Kurznotation 2$Em$Haepkn$K0,9$D2020-06-26
  • 045K $eDDC23k$aDDC-Kurznotation 3$Em$Hdnb-pa$D2020-06-26
DDC-Kurznotation
  • 083 7# $851\p$aDDC-Kurznotation 1$qDE-101$223kdnb
  • --
  • --
Notation aus Fremddaten
  • 045Z $bKlassifikation$aNotation aus Fremddaten$Ea$Hcgwrk$D2020-06-26
Notation aus Fremddaten
  • 084 ## $850\p$aNotation aus Fremddaten$2Klassifikation

MARC 883


Sprache des Textes in 041
  • 883 1# $81\p$avlb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#vlb
  • 883 0# $82\p$aaeplc$c0,554$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#aeplc

Angaben zum Inhalt in 655
  • 883 ## $83\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

Zielgruppe in 385
  • 883 2# $84\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa

Person in 100 und 700
  • 883 1# $85\p$avlb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#vlb
  • 883 1# $86\p$abcs$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#bcs
  • 883 2# $87\p$adnb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb
  • 883 1# $88\p$aidtitel$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#idtitel
  • 883 1# $89\p$aorcid$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#orcid
  • 883 ## $810\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 1# $811\p$avlb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#vlb-pa
  • 883 2# $812\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa

Körperschaft in 110 und 710, Konferenz in 111 und 711
  • 883 1# $813\p$avlb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#vlb
  • 883 1# $814\p$abcs$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#bcs
  • 883 2# $815\p$adnb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb
  • 883 1# $816\p$aadb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#adb
  • 883 1# $817\p$avlb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#vlb-pa
  • 883 2# $8818\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa

RSWK-Schlagwort in 600-655 und 689
  • 883 2# $819\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 2# $821\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 2# $823\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 ## $825\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $827\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $829\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $831\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $833\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $835\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

  • 883 2# $820\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 2# $822\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 2# $824\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 ## $826\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $828\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $830\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $832\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $834\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk
  • 883 ## $836\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

Automatisch vergebenes GND-Schlagwort in 600-651
  • 883 0# $837\p$aaepgnd$c0,25333$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#aepgnd
  • 883 0# $838\p$aaeplcsh$c0,15471$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#aeplcsh

GND-Schlagwort aus Fremddaten in 600-651
  • 883 1# $839\p$astwgnd$c1$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#stwgnd
  • 883 1# $840\p$agndddc$c1$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#gndddc
  • 883 1# $841\p$athesozgnd$c1$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#thesozgnd
  • 883 ## $842\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

Deskriptor aus Fremddaten in 653
  • 883 ## $843\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

DNB-Sachgruppe in 082/083
  • 883 2# $852\p$adnb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb

DDC-Notation in 082/083
  • 883 2# $845\p$adnb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb
  • 883 2# $847\p$adnb-pa$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb-pa
  • 883 ## $849\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

DDC-Kurznotation in 082/083
  • 883 2# $851\p$adnb$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#dnb

Notation aus Fremddaten in 084
  • 883 ## $850\p$acgwrk$d20200626$qDE-101$uhttps://d-nb.info/provenance/plan#cgwrk

Testdaten

Informationen der DNB-Metadatendienste zu Formatänderungen


Testdaten zum MARC-Export-Release 2020.03 unter

Darin sind folgende Beispielsätze mit MARC 883-Angaben enthalten

  • IDN 1184926905 - Sprache aus PICA 1500/010@
  • IDN 1188493256 - DNB-Sachgruppe und DDC-Kurznotation aus PICA 5050/045E und 5470/045K
  • IDN 1188479911 - DDC aus PICA 5400/045F und 5410/045G
  • IDN 1202809367 - Personen aus PICA 3000/028A und 3010/028C
  • IDN 1202807046 - Körperschaften aus PICA 3100/029A und 3110/029F
  • IDN 1197496386 - Zielgruppe aus PICA 1133/013F
  • IDN 1197408029 - Schlagwortketten aus PICA 5109/041A/09, 5119/041A/19 und 5129/041A/29
  • IDN 1197346198 - Automatisch vergebenes Schlagwort aus PICA 5540/044H
  • IDN 1197344322 - Schlagwort aus Fremddaten aus PICA 5550/044K
  • IDN 1197322604 - Deskriptor aus Fremddaten aus PICA 5560/044N
  • IDN 119740869X - Angabe zum Inhalt aus PICA 1131/013D

In Planung

  • Altdatenbereinigung
  • Altdatenanreicherung
  • Angaben zur Metadatenherkunft in der ZDB
  • Linked-Data-Service der DNB
  • Einführung MARC 884 Description Conversion Information
  • 3R und Provenance?
  • Weiterentwicklung GND?


  • No labels